Theater "isipisi"         

Gerda Gelse

Interview mit Gerda Gelse:

Am 4. Juni 2018 waren die Kinder der 2b, 2c und der 3. Klassen "live" beim Interview mit der berühmten Gerda Gelse dabei.

Nachdem wir gemeinsam eine wunderschöne Gräserlandschaft für die Gelse gebaut und erfahren hatten, welche Tiere sich am Wasser aufhielten, war es endlich soweit - Gerda Gelse (Alexandra Mayer-Pernkopf) nahm höchst persönlich auf der "Seebühne" Platz.
Die Interviewerin (Veronika Mayer-Miedl) lockte geschickt zahlreiche Informationen aus
ihr heraus. So erfuhren wir etwas über ihre Lebensweise, ihren Tagesablauf, wovon sie sich ernährt, wie sie aussieht und vor wem sie sich in acht nehmen muss.

Außerdem erzählte sie uns Interessantes über die Entwicklung von der Eiablage bis zum Gelsenkind, über ihren Körperbau und ihr kurzes Leben. Nun haben wir mehr Verständnis dafür, dass sie für ihre Kinder Blut von uns Menschen saugen muss.

Gerda Gelse stellte uns ihre zahlreichen Verwandten auf der ganzen Welt vor und vergaß nicht zu erwähnen, dass ihre Vorfahren bereits den Dinosauriern um die Nase geschwirrt waren.

Mit der Lupe betrachteten wir verschiedene Insekten und warfen einen interessanten
Blick hinter die Bühne des Schattentheaters, seine Licht- und Geräuscheffekte.

In der Bibliothek schmökerten wir in Sachbüchern zum Thema "Insekten", falteten ein kleines "Gerda-Gelse-Büchlein" und testeten unser Wissen in einem Quiz.

 


Herzlichen Dank an "Kulturkontakt Austria" für die Unterstützung dieses Projektes!